Wednesday, 19. December 2018 

Datenschutzerklärung

Mameli @ AppStore

AmLand @ AppStore

NoVA @ AppStore

SVESt @ AppStore

eaGeier @ AppStore

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche Ihrer persönlichen Daten und wie wir diese verarbeiten, wenn Sie eine unserer Websites besuchen und nutzen.

Verantwortlicher

Dipl.-Ing. Dr. Martin Mandl
m2m server softwaregmbh
Hartmanngasse 16/36
1050 Wien
+43 699 19 22 66 32
office@m2m.at
www.m2m.at

Impressum

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten wie z.B. Name oder Adresse
  • Kontaktinformationen wie z.B. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
  • Inhaltsdaten wie z. B. eingegebene Texte
  • Nutzungsdaten wie z. B. besuchte Webseiten und deren Inhalte oder Zugriffszeiten
  • Meta- und Kommunikationsdaten wie z. B. Browserkennung oder IP-Adresse

Kategorien der betroffenen Personen

Besucher und Nutzer unserer Seiten.

Zweck der Verarbeitung

  • um unsere Online-Dienste, deren Funktionen und Inhalte bereitstellen zu können
  • um Kontaktanfragen zu beantworten und mit Benutzern zu kommunizieren
  • als Sicherheitsmaßnahmen
  • um unsere Dienstleistungen zu optimieren, z.B. Reichweitenmessung
  • für Marketingzwecke

Verwendete Begriffe

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die eine Person identifizieren oder diese identifizierbar machen. z. B. ein Name, eine ID, Standortdaten, ein Cookie oder eine IP-Adresse oder ein beliebiges physisches, physiologisches, genetisches, geistiges, wirtschaftliches, kulturelles oder soziales Merkmal.

Verarbeitung ist jede Benutzung dieser Daten - sowohl manuell als auch automatisch.

Pseudonymisierung bedeutet, personenbezogene Daten so zu verarbeiten, dass die Person nicht mehr identifizierbar ist.

Profiling wertet persönliche Daten aus, um spezielle Einblicke zu erhalten.

Der Verantwortliche entscheidet über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Ein Auftragsverarbeiter verarbeitet personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen.

Relevante Gesetzliche Bestimmungen

Gemäß Art. 13 DSGVO informieren wir Sie über die rechtlichen Grundlagen unserer Datenverarbeitung. Wenn diese nicht erwähnt wird, gilt folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 (1) lit. a und Art. 7 DSGVO, zur Vertragserfüllung und zur Beantwortung von Anfragen Art. 6 (1) lit. b DSGVO, für gesetzliche Verpflichtungen Art. 6 (1) lit. c DSGVO, für berechtigte Interessen Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Gemäß Art. 32 DSGVO - unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Umsetzungskosten, der Art, des Umfangs, der Umstände und des Zwecks sowie der Wahrscheinlichkeit und Schwere des damit verbundenen Risikos - ergreifen wir geeignete technische Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Dies umfasst die Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit durch Kontrolle des physischen Zugriffs sowie Strategien zur Gewährleistung von Zugriff, Eingabe, Weitergabe, Sicherung, Löschung, Verfügbarkeit und Trennung. Schon bei der Entwicklung unserer Software und bei Auswahl der Hardware berücksichtigen wir den Datenschutz gemäß ART. 25 DSGVO.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir Daten an Dritte weitergeben oder ihnen Zugang zu Daten gewähren, erfolgt dies nur aufgrund rechtlicher Verpflichtungen, zur Vertragserfüllung, aus berechtigtem Interesse oder wenn Ihre ausdrückliche vorhergehnde Einwilligung vorliegt.

Wir beauftragen Dritte als Auftragsverarbeiter nur aufgrund von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO.

Verarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten Daten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums oder wenn dies durch einen Auftragsverarbeiter geschieht nur unter den besonderen Voraussetzungen des Art. 44 ff DSGVO. Wenn die Verarbeitung z.B. auf der Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z. B. für die USA durch den Privacy Shield) oder die Einhaltung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen - Standardvertragsklauseln.

Rechte der Betroffenen Person

Sie haben das Recht, die Bestätigung zu verlangen, ob Daten verarbeitet werden und Informationen und eine Kopie der Daten gemäß Art. 15 DSGVO.

Sie haben das Recht, die Vervollständigung und Korrektur Ihrer Daten gemäß Art. 16 DSGVO zu verlangen.

Sie haben das Recht, eine Löschung gemäß Art. 17 DSGVO oder eine eingeschränkte Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO zu verlangen.

Sie haben das Recht, Ihre Daten zu erhalten oder Dritten gemäß Art. 20 DSGVO übermitteln zu lassen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde gem. Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine erteilte Zustimmung mit zukünftiger Wirkung gemäß Art. 7 (3) DSGVO zurückzuziehen.

Widerspruchsrecht

Sie können der zukünftigen Verarbeitung jederzeit gemäß Art. 21 DSGVO widersprechen. Der Einwand kann insbesondere gegen die Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken erhoben werden.

Cookies

Cookies dienen um Daten zwsichen einzlenen Seitenbesuchen im Browser zu speichern. Wir verwenden nur Session- oder temporäre Cookies, die nach 30 Minuten automatisch gelöscht werden. Unsere Cookies speichern nur Daten für den Login-Status und nicht personenbezogene Daten.

Möchte ein Benutzer keine Cookies auf ihrem Computer speichern, kann dieser die Option in dessen Browsereinstellungen deaktivieren. Gespeicherte Cookies können dort auch gelöscht werden. Das Nichtverwenden von Cookies kann zu funktionalen Einschränkungen führen.

Löschen von Daten

Gemäß Art. 17 und 18 DSGVO werden verarbeitetete Daten gelöscht oder deren Verarbeitung beschränkt. Sofern nicht ausdrücklich angegeben, werden gespeicherte Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Daten werden nur für die identierten Zwecke verarbeitet.

Aufgrund österreichischer Rechtsvorschriften ist die Aufbewahrung gemäß § 132 (1) BAO für 7 Jahre vorgeschrieben - Buchhaltungsunterlagen, Rechnungen, Belege, Gutscheine, Geschäftspapiere, Einnahmen- und Ausgabenrechnungen etc. und für 10 Jahre für elektronisch erbrachte Dienstleistungen für Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) verwendet wird.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Wir verarbeiten

  • Vertragsdaten, z. B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie
  • Zahlungsdaten, z. B. Bankverbindung, Zahlungsverlauf

unserer Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zur Erbringung von Vertragsleistungen, Kundenbetreuung, Marketing und Marktforschung.

Auftragsverarbeiter

Als Auftragsverarbeiter verarbeiten wir Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen, die insbesondere Softwareentwicklung, Software- und Serverwartung, Datenanalyse und Beratungsleistungen umfassen. Die tatsächliche Verarbeitung hängt vom Kunden ab und erfolgt ausschließlich auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO.

Externe Zahlungsdienstleister

Wir und/oder unsere Kunden verwenden externe Zahlungsdienstleister für den Zahlungsverkehr - z.B. Paypal https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-full, Visa https://www.visa.de/datenschutz, Mastercard https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html, American Express https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html, wirecard https://www.wirecard.at/datenschutz/, stripe https://stripe.com/at/privacy.

Unter den von den Zahlungsdienstanbietern verarbeiteten Daten sind Bestandsdaten, z. B. Name und Adresse, Bankdaten wie Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie Angaben zu Vertrag, Summen und Empfänger. Die Informationen werden benötigt, um die Transaktionen abzuschließen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet und gespeichert. Wir erhalten keine Konto- oder Kreditkarteninformationen, sondern nur Informationen mit Bestätigung oder negativer Auskunft der Zahlung. Die Daten können von den Zahlungsdienstleistungsanbietern an Kreditauskunfteien übermittelt werden. Diese Übertragung zielt auf die Identitäts- und Kreditprüfung ab. Hierzu verweisen wir auf die Bedingungen und Datenschutzbestimmungen von Zahlungsdienstleistern.

Für den Zahlungsverkehr gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, die auf den jeweiligen Websites zur Verfügung stehen. Für weitere Informationen und die Geltendmachung von Rücktrittsrechten, Informationen und anderen Informationen verweisen wir auf diese.

Teilnahme an Affiliate-Partnerprogrammen

We use the following partners to cross finance some of our services and might/will share data with them:

Amazon Partner

Unsere Seiten können Links zu Produkten von Amazon.com, Inc. – 2021 Seventh Ave, Seattle, Washington 98121, USA enthalten.

Amazon nimmt am EU-US-Privacy-Shield-Programm teil und garantiert die Datenschutzregeln der DSGVO einzuhalten. Weitere Information unter https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=202135380.

Amazon verwendet Cookies um den Ursprung einer Bestellung festzustellen. Wenn Sie ein Produkt bestellen, dessen Link Sie auf unserer Seite geklickt haben, weiß Amazon dies.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von Amazon unter https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html?nodeId=468496

iTunes Affiliate

Unsere Seiten können Links zu Produkten oder Diensten von iTunes / Apple Inc. 1 Infinite Loop, Cupertino, California 95014, USA enthalten.

Apple verwendet Cookies um den Ursprung einer Bestellung festzustellen. Wenn Sie ein Produkt bestellen, dessen Link Sie auf unserer Seite geklickt haben, weiß Apple dies.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von Apple unter https://www.apple.com/legal/privacy/en-ww/.

Google Adsense

Unsere Seiten können Werbung enthalten, die von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA zur Verfügung gestellt wird.

Google nimmt am EU-US-Privacy-Shield-Programm teil und garantiert die Datenschutzregeln der DSGVO einzuhalten. Weitere Information unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Wir benutzen AdSense, um diese Werbung auf unseren Seite zu schalten. Wenn Sie z.B. auf eine Werbung klicken wird Ihre IP-Adresse von Google verarbeitet, wobei diese gekürzt und anonymisiert wird.

Wir verwenden personalisierten Anzeigen. Dabei zieht Google aufgrund der von Ihnen besuchten Websites oder Apps Rückschlüsse auf Ihre Interessen. Werbetreibende verwenden diese Informationen, um ihre Kampagnen an diesen Interessen anzupassen. Davon profitieren sowohl Nutzer und als auch Werbetreibende. Google verwendet dabei vergangene Suchanfragen, Aktivitäten, besuchte Webseiten, Apps, demografische Daten und Standortinformationen. Dies umfasst insbesondere das demografische Targeting, die Ausrichtung auf Interessenkategorien, das Remarketing und das Targeting für Kundenvergleichslisten und Zielgruppenlisten, die in DoubleClick Bid Manager oder Campaign Manager hochgeladen wurden.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads.

Kontaktaufnahme

Bei Kontaktaufnahme per Post, eMail, Kontaktformular, Telefon oder Social Media werden die Informationen des Nutzers gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO gespeichert.

Die Kommunikation wird gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt wird. Wir überprüfen jedes Jahr die Notwendigkeit. Es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Indem Sie unsere Newsletter abonnieren, stimmen Sie dem Erhalt und den folgenden Verfahren zu.

Wir versenden Newsletter, eMails und andere elektronische Benachrichtigungen mit Werbeinformationen nur mit Zustimmung des Empfängers oder einer gesetzlichen Erlaubnis.

Die Registrierung für unsere Newsletter erfolgt über Double-Opt-In. Nach der Registrierung erhalten Sie eine eMail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Registrierung. Dies wird protokolliert, um den Registrierungsprozess aufgrund der gesetzlichen Anforderungen zu beweisen.

Um den Newsletter zu abonnieren, genügt es, Ihre eMail-Adresse anzugeben. Wir bitten um einen Namen, um Sie persönlich im Newsletter anzusprechen zu können.

Der Versand von Newslettern und die damit verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grund einer Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a, Art. 7 DSGVO und § 107 Abs. 2 TKG.

Sie können den Erhalt unserer Newsletter jederzeit beenden. Ein Link zum Abbestellen finden Sie am Ende jedes Newsletters. Wir müssen die gespeicherten eMail-Adressen aufgrund  berechtigter Interessen bis zu drei Jahre speichern, bevor wir sie löschen, um eine vorherig erteilte Einwilligung beweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten ist auf den Zweck einer etwaigen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern gleichzeitig das frühere Vorliegen einer Zustimmung bestätigt wird.

Die Newsletter enthalten eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server abgerufen wird. Dieser Anruf sammelt technische Informationen wie Informationen über den Browser und Ihr System sowie Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt des Abrufs.

Die Auswertungen dienen dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte darauf abzustimmen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Hosting und eMail

Wir oder unser Hosting-Provider verarbeiten Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern unserer Websites auf der Grundlage berechtigten Interesses gemäß Art. 6 (1) lit. f und Art. 28 DSGVO.

Erhebung von Zugriffsdaten und Protokolldateien

Wir oder unser Hosting-Provider sammeln auf der Grundlage berechtigten Interesses nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO Daten bei jedem Zugriff auf unsere Server. Zu den Zugangsdaten gehören Name des abgerufenen Dienstes / Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und -version, Betriebssystem des Benutzers, die zuvor besuchte Seite, die IP-Adresse und der anfragende Anbieter.

Logfile-Informationen werden zu Sicherheitszwecken gespeichert, um missbräuchliche oder betrügerische Aktivitäten für maximal 30 Tage zu untersuchen und anschließend zu löschen. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Google Analytics

Basierend auf unseren berechtigten Interessen nach Art. 6 (1) lit. f DSGVO - z. B. Analyse, Optimierung und wirtschaftlicher Betrieb - verwenden wir Google Analytics von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien 94043, USA.

Google beteiligt sich am EU-US-Datenschutzschild und garantiert die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der DSGVO. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung unserer Websites zu bewerten und um Reports über die Aktivitäten zu erstellen. In diesem Fall werden pseudonyme Nutzungsprofile der Benutzer aus den verarbeiteten Daten erstellt.

Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Benutzer können das Speichern von Cookies verhindern, indem sie ihre Browser-Software entsprechend einstellen. Nutzer können die Erfassung von Daten und die Verarbeitung solcher Daten durch Google auch verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads.

Google Fonts

Wir verwenden auf manchen Seiten Schriftarten, die von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA zur Verfügung gestellt werden.

Google nimmt am EU-US-Privacy-Shield-Programm teil und garantiert die Datenschutzregeln der DSGVO einzuhalten. Weitere Information unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Die Benutzung dieser Schriftarten verwendet keine Authentifizierung oder Cookies. Sollten Sie einen Zugang bei Google haben und eingeloggt sein, kann Ihre Zugangs-ID an Google übertragen werden. Google verarbeitet nur die Verwendung der Dateien. Weitere Informationen unter https://developers.google.com/fonts/faq.

Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads.