Wednesday, 19. December 2018 

Am Land

Mameli @ AppStore

AmLand @ AppStore

NoVA @ AppStore

SVESt @ AppStore

eaGeier @ AppStore

Am Land - Lesebuch für Kinder der Lesestufe Eins

Lia und Tom erleben Abenteuer und gehen voll Spannung durch den Alltag.

Lies, sieh und höre was sie erleben!

  • Du siehst lustige Bilder
  • Du liest bunte Wörter
  • Du hörst den Text schnell oder langsam
  • Die Silben zeigen Dir, wo Du gerade bist
  • Die Tiere bleiben nicht stumm

Machen Sie Ihr Kind neugierig aufs Lesen Lernen!

  • Lesen Sie täglich gemeinsam mit Ihrem Kind
  • Sprechen Sie über die Illustrationen
  • Erklären Sie ihrem Kind die Geschichte
  • Lesen Sie Ihrem Kind vor
  • Zeigen Sie auf das gelesene Wort
  • Wiederholen Sie die Geschichte immer wieder
  • Ermutigen Sie Ihr Kind mitzulesen
  • Geben Sie positive Rückmeldung, wenn es selbst liest
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, durch Betonung der Wörter lebendig zu lesen
  • Schenken Sie ab und zu ein neues Buch
  • Halten Sie das Interesse aufrecht

Dieses Buch entspricht Lesestufe 1. Es kommen nur Buchstaben vor, die Kinder in der ersten Schulstufe im ersten Halbjahr erlernen.

Die Silbenmethode lernt Kindern spielerisch den Rhythmus der Sprache und erleichtert den Zugang zur Schrift. Die Orthographie wird nicht phänomenologisch (einzelne Schreibweisen von Wörtern), sondern systematisch (Regeln, wie Wörter geschrieben werden) erlernt.

Das ständige Wiederholen der Wörter erhöht den Merk- und Wiedererkennungsprozess, der für das flüssige Lesen unumgänglich ist.

Kinder erlernen frühzeitig den Umgang mit einem breiten Spektrum an Medien. Dadurch rückt der eigentliche Prozess des Lesenlernens zusehends in den Hintergrund. Oft mangelt es an Motivation längere Texte zu lesen, da das Interesse nicht ausreichend geweckt wird.

Die Zielgruppe dieser Lernlesebücher sind Erstleser und Schulanfänger. Die Texte in den Büchern sind kurz und klar strukturiert und in Lesestufen eingeteilt. Die Stufen bauen aufeinander auf. Der Schwierigkeitsgrad erhöht sich systematisch.

Die Identifikation mit den Charakteren und die liebevollen Illustrationen erhöhen die Motivation der Kinder, die Lesekompetenz spielerisch zu stärken und sich mit dem Inhalt der Texte aktiv auseinanderzusetzen. So wird das individuelle und selbständige Leseinteresse und das sichere Schreiben gefördert.

Autorinnen:

Mag. Verena Schlosser-Windauer wurde 1974 in Wien geboren. Sie studierte Psychologie an der Universität Wien und arbeitet heute als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin in freier Praxis in Wien.

Sie hat drei Kinder und setzt sich aktiv für die Pädagogische Psychologie ein.

Mag. Judith Tittler wurde 1974 in Wien geboren und wuchs in Kanada auf. Sie studierte am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien und lebt heute mit ihrer Familie in Wien.

Sie arbeitet als freiberufliche Übersetzerin und Lektorin.

Illustratorin:

Stefanie Kolb wurde 1967 in Darmstadt geboren. Sie studierte Bildende Kunst an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Nach ihrer Weiterbildung zur Computergrafikerin in Berlin, begann sie für verschiedene Verlage, Werbe- und Filmagenturen zu illustrieren.

Heute lebt sie als freischaffende Künstlerin und Illustratorin mit ihrer Familie in Essenheim bei Mainz.

 

Bitte beachten Sie:

Jegliche Haftung für die Nutzung dieser App ist ausgeschlossen.

Für die technische Umsetzung dieser App durch die m2m server software gmbh gelten die vom Fachverband Unternehmensberatung & Informationstechnologie der Wirtschaftskammern Österreich, UBIT, empfohlenen Geschäftsbedingungen für Telekom-Anbieter und Informationsdienstleister, in der jeweilig aktuellen Fassung.